So geht´s: Gute Beispiele aus Baunatal

In Baunatal gibt es zahlreiche gute Beispiele im Bereich Umweltschutz, Energieeinsparung und Ausbau der Erneuerbaren Energie. Auch das Autohaus Glinicke in Baunatal präsentiert vom 30. Oktober bis 24. November 2017 seinen Beitrag zu einer besseren Umwelt bei der Ausstellung im Rathausfoyer.

Mit unserem Gründach auf unserer Werkstatthalle möchten wir ein Stück verlorene Natur zurück bringen und unsere Dachlandschaft in einen neuen Lebensraum verwandeln. Durch die nachhaltige Investition in unser Gebäude, sichern wir uns ökologische Vorteile wie Luftkühlung und Sauerstoffproduktion, Regulierung der Luftfeuchtigkeit, Staubbindung und Regenwasserspeicherung. Außerdem betreiben wir auf unserem Dach der Werkstatthalle eine Photovoltaikanlage mit der wir umweltfreundlichen Solarstrom erzeugen. Unsere Anlage hat eine Größe von 30 KWP. Durch die Solarzellen können wir einen Teil der Sonneneinstrahlung in elektrische Energie umwandeln. Der ungefähre Jahresertrag liegt bei ca. 30.000 KWh/Jahr, wir decken damit den Jahresbedarf für ca. 10 3-Personen-Haushalte. Unser CO2 Ersparnis liegt somit bei ca. 16.000 KG/Jahr.

Besuchen Sie die Ausstellung vom 30. Oktober bis 24. November 2017 im Rathausfoyer, Marktplatz 14 in Baunatal.