Foto (von links): Clarissa Laszig, Andreas Graef, Patrick Krengel, Ingo Flaßpöhler

Autohaus Glinicke übernimmt Auszubildende nach erfolgreicher Abschlussprüfung

Das Autohaus Glinicke in Baunatal ist stolz, zwei Auszubildende als „Nachwuchs“ in das Team zu übernehmen. Andreas Graef (20) wird nach seiner 3,5 jährigen Ausbildung als Kfz-Mechatroniker nun als KFZ-Mechatroniker das Team in der Werkstatt verstärken.

„Zu den täglichen Grundlagen in der Werkstatt gehörten Einzelteile austauschen, der Ölwechsel sowie allgemeine Wartungen durchführen“, berichtet Graef. „Eine immer größer werdende Rolle spielt auch der Einsatz von Laptops und Diagnosegeräten, denn sie helfen beim Fehler auslesen und bei der Fehlerbehebung“, so Graef weiter. Das Verkaufsteam wird ab sofort durch Patrick Krengel (22) als Vertriebsassistent verstärkt. Der frisch ausgelernte Automobilkaufmann hat während seiner 2,5 jährigen Ausbildung bereits das Team im Verkauf tatkräftig unterstützt. „Zu den täglichen Aufgaben im Vertrieb gehören die Neukundenberatung, Bestandskundenbetreuung und -beratung, Fahrzeugvorbereitung für Probefahrten, Erörterung von Finanzierungsvorschlägen und das Erstellen von Fahrzeugangeboten“, berichtet Krengel. Serviceleiterin Clarissa Laszig und Betriebsleiter Ingo Flaßpöhler sind sich einig, dass die innerbetriebliche Ausbildung und die daraus folgende Übernahme der Auszubildenden sowohl für das Unternehmen, als auch für das Team die beste und effektivste Lösung sind, da man sich bereits seit mehreren Jahren kennt und allgemeine Arbeitsabläufe für beide Seiten bekannt sind.