Glinicke-Azubis: Unsere Zukunft, Euer Tag!

175 Auszubildende beschäftigt die Glinicke Automobilgruppe in ihren Betrieben. Die Berufe sind dabei vielfältig, denn ausgebildet werden:

Automobilkaufmann/frau, Kfz-Mechatroniker/in mit Schwerpunkt PKW- und Karosserietechnik, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in mit Schwerpunkt Instandhaltungstechnik, Fachkraft für Lagerlogistik, Fahrzeuglackierer/in, Kauffrau/mann für Büromanagement. So unterschiedlich auch die Tätigkeiten, eint alle Mitarbeiter die Glinicke-Firmenphilosophie, die Unternehmenschef Florian Glinicke den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer lockeren Präsentation anlässlich des Glinicke-Azubi-Tages vermittelte. Aus den bundesweit 21 Betrieben war die neue Ausbildungs-Generation in Hann. Münden zusammengekommen. Neben Wissenswertem zur Ausbildung mit ihren Rechten und Pflichten konnten die neuen Mitarbeiter in unterschiedlichen Seminaren so einiges lernen. Für ihre künftige Rolle als „Botschafter in Anzug und Blaumann“ gab es Schulungen in Rhetorik und Auftreten – wichtige Basics im Umgang mit Kunden und Kollegen. Und als es anschließend „Teambuilding“ hieß, blieb es nicht bei trockener Theorie: gemeinsam ein Floß bauen, damit gegen andere Teams eine Regatta auf der Weser fahren – auch das ist Ausbildung bei Glinicke!