Foto: Kinderhaus Weimar

Paddelwochenende

Ein erlebnisreiches Wochenende für das Kinderhaus.

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Round Table Weimar ein Paddelwochenende mit 40 Kindern vom Kinderhaus Weimar aus der Eduard-Rosenthal-Straße 10. Seit vielen Jahren organisiert der Round Table 209 Weimar ein erlebnispädagogisches Wochenende für das Kinderhaus. Neben dieser Aktion unterstützt der Round Table Weimar das Kinderhaus regelmäßig finanziell und materiell.

Mit Spaß, Abenteuer und anstrengenden Kilometern auf dem Wasser fand am vergangenen Wochenende dieses Event statt. Das Paddelwochenende auf dem Hohenwarte-Stausee wurde, wie auch in den vergangenen Jahren, vom RT 209 Weimar in Kooperation mit dem DLRG Weimar ausgerichtet. An diesem Wochenende verbrachten die Tabler zusammen mit 40 Kindern und Betreuern ein gemeinsames Wochenende in der Natur. Beim Zelten und Schlauchbootfahren werden die Kinder ihrem oft sehr sorgenreichen Alltag entzogen und verbringen einige freudige und unbeschwerte Tage. Die Arbeit des Kinderhauses ist darauf ausgerichtet, Kindern und Jugendlichen in sozialen Notlagen zu helfen. Besonderes Augenmerk gilt Kindern, welche in ihrem Lebenskontext benachteiligt sind.