„Unser“ Müller bleibt bei der MT

„Die Müller-Zwillinge sind eben aus einem etwas anderen Holz geschnitzt, als andere Spieler“, wusste der Mannschaftsarzt der MT Melsungen jüngst verwunderten Sportfans zu erklären, nachdem Michael Müller trotz eines Außenknöchelbruchs eine schnelle Heil-Prognose gestellt bekam.

Der Kapitän des Handball-Erstligisten ist eben ein harter Hund – und ein ganz feiner?Kerl. Wir müssen es wissen, denn als Partner des erfolgreichen Handballclubs ist die Glinicke-Gruppe „Pate“ des robusten Rückraum-Spielers. Und so freuen uns besonders, dass Michael Müller trotz Angebote anderer Clubs seinen Vertrag mit der?MT Melsungen bis 2020 verlängert hat. „Ich fühle mich bei der MT und im gesamten Umfeld des Vereins sehr wohl. Ich habe hier in den letzten Jahren eine gute Entwicklung erleben und mitgestalten dürfen. Das ist generell ein tolles Projekt und ich freue mich sehr, weiterhin ein Teil davon zu sein“, sagt der 33-Jährige. Und für Zwillingsbruder Philipp gilt das ebenso.