Ausbildung und Förderung auf einem neuen Level


Youngstars

Glinicke Gruppe beim Ausbildungsaward des Deutschen Kfz-Gewerbes ausgezeichnet.

Fulda/Kassel. Die Glinicke Gruppe ist am 29. Oktober 2019 . mit dem zweiten Platz beim „AutoBerufe Award“ ausgezeichnet worden. Der zweite Treffpunkt Berufsbildung des Deutschen Kfz-Gewerbes fand unter dem Slogan „Level Up! – AutoBerufe im digitalen Wandel“ statt. Und auch die ausgezeichneten Betriebe mussten in einer 90sekündigen Präsentation unter Beweis stellen, warum sie zukunftsweisend ausbilden und ihre Mitarbeiter innovativ weiterentwickeln. Zuvor hatte eine Fachjury aus dem Kreis der zahlreichen Bewerbungen bundesweit ihre Top 3 ausgewählt, die vor dem Publikum präsentieren durften.  „Es war großartig zu sehen, wie viel Anerkennung unsere verschiedenen Ansätze einer innovativen Begleitung unserer zahlreichen Auszubildenden erhalten haben“, berichtet Anika Kretschmar, Personalleiterin bei der Glinicke Dienstleistungs GmbH.

2017 hat man das gemeinsamen Azubi-Camp für alle neuen Auszubildenden aus der Taufe gehoben, bei dem neben dem lockeren Kennenlernen über Betriebs- und Landesgrenzen hinweg auch inhaltlich mit Fach-Seminaren viel geboten wird. Darüber hinaus wurde das Projekt der „Azubi-Botschafter“ initiiert, die nach entsprechender Schulung ihren gewählten Beruf und die Leidenschaft dafür auf Ausbildungsmessen und bei Berufsinformationstagen in Schulen den Interessierten auf Augenhöhe vermitteln. „Zwei weitere Programme für unsere Auszubildenden haben wir in diesem Jahr eingeführt: Eines zur Gesundheitsförderung für alle Auszubildenden im zweiten Lehrjahr, sowie eines zur Standortbestimmung für alle Ausbildungs-Absolventen im dritten Lehrjahr“, berichtet Anika Kretschmar von weiteren Innovationen. „Im Gesundheitsbereich  legen wir unseren inneren Schweinehund an die Leine, der uns täglich hindern kann, uns bewusst zu ernähren und uns ausreichend zu bewergen“, sagt Kretschmar.  Auch die Bekämpfung der möglichen Prüfungsängste werden thematisiert sowie Trainingsmethoden zur Stressbewältigung vermittelt.

Als Anerkennung für gute und sehr gute Leistungen in der Ausbildung sei die Übernahme in den Betrieb zu sehen. „Und das möchten wir unseren Auszubildenden auch vermitteln. Gemeinsam gehen wir dann den nächsten Schritt: die Karriereplanung in den Reihen der Glinicke Gruppe“, berichtet Anika Kretschmar von den Erfolgen in der Nachwuchskräfte-Rekrutierung.

Viel Beachtung beim Fachpublikum in Fulda fand das brandneue Projekt, dass seit September die sozialen Medien durchflutet: Auf Instagram sind die Glinicke-Auszubildenden als „Glinicke Youngstars“ vertreten. Dort berichten sie hautnah und ganz persönlich aus der vielfältigen Glinicke-Ausbildungswelt. „Schon während der anderhalbminütigen Präsentation in Fulda haben wir 10 neue Follower gewinnen können“, freut sich Anika Kretschmar über das Interesse der Branchenkollegen. 

Unter dem Motto „Mit Vollgas in Deine Zukunft“ wolle die Glinicke Gruppe auch weiterhin vielen jungen Menschen eine qualifizierte und  zukunftsorientierte Ausbildung anbieten. „Ein Garant dafür ist auch die regelmäßige Schulung unserer Ausbilder. Denn auch diese müssen den innovativen Weg mit leben, um ihn vermitteln zu können“, berichtet Anika Kretschmar vom guten Erfolg der Weiterbildung.