Jeep Compass


Jeep

Als Debütanten-Modell bietet Jeep, seit 2007, den Jeep Compass an.

Der Kompakt-SUV war das erste Jeep-Fahrzeug seit langem, welches mit einem Frontantrieb ausgestattet war. In Deutschland hingegen wird der Compass lediglich mit Allrad-Antrieb ausgeliefert. Die Basis des 2016 erschienenen Facelifts besteht auf dem Jeep Renegade und dem Fiat 500x.

Optik

Von außen erinnert der Jeep Compass an den legendären Jeep Grand Cherokee. Dies ist vor allem von vorne zu erkennen. Der mit rechteckigen Luftauslässen geschmückte Kühlergrill ist eine Wucht. Von hinten sind, durch den fast gerade nach unten verlaufenden Kofferraumdeckel, die Ähnlichkeiten zum Jeep Renegade zu entdecken. Highlights sind aber die, fast schon zu großen, Stoßstangen vorn und hinten die dem Fahrzeug Härte verleiht.

Innenraum

Das Interieur des Jeep Compass ist ordentlich und aufgeräumt. Das von zwei Luftauslässen gesäumte 5“-Display sitzt, etwas weit weg, in der Mitte des Armaturenbrettes. Darunter befindet sich, ebenfalls etwas weiter entfernt, die Regler für Klimaanlage und Sitzheizung. Das Kontroll-Display wir von zwei analogen Tachometern umschlossen und lässt sich leicht vom Lenkrad aus bedienen. Jedoch nur wenn das Fahrzeug steht.

Größe und Gewicht

Länge: 4,394m
Breite: 1,819m
Höhe: 1,644m
Leergewicht: 1.505kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 1.916kg
Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.000kg
Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 5000kg
Stützlast: 50kg
Dachlast: 68kg
Wendekreis: 11,07m

Motorisierungen

Benziner:
Jeep Compass 1.4 Multiair (ab 2017)

4-Zylinder, 1.368cm³
6,2 L/100km, 143 g/km
140 PS, 192 km/h
9,9s von 0-100

Jeep Compass 1.4 Multiair 4x4 (ab 2017)
4-Zylinder, 1.368cm³
6,9 L/100km, 160 g/km
170 PS, 200 km/h
9,3s von 0-100

Diesel:
Jeep Compass 1.6 Multijet (ab 2017)
4-Zylidner, 1.568cm³
4,4 L/100km, 117 g/km
120 PS, 185 km/h
11s von 0-100

Jeep Compass 2.0 Multijet 4x4 (ab 2017)
4-Zylinder, 1.956cm³
5,2 L/100km, 138 g/km
140 PS, 190 km/h
10,1s von 0-100

Jeep Compass 2.0 Multijet 4x4 (ab 2017)
4-Zylinder, 1.956cm³
5,7 L/100km, 148 g/km
170 PS, 196 km/h
9,5s von 0-100

Fahrgefühl

Der Compass hat, trotz seiner SUV-angelehnten Karosse, definitiv das Potential sich im Gelände zurecht zu finden. Trotzdem fährt der Compass auf langen Strecken auf befestigten Straßen wie einer seiner Konkurrenten. Durch den Vierzylinder-Motor wirkt das Fahrzeug zwar etwas träge, welches sich jedoch durch Modellvarianten mit stärkerer Motorenleistung wettmachen lässt. Alles in allem ist der Compass ein gutes Einsteigermodell in die Welt von Jeep und kann mit Konkurrenten anderer Marken in der Kategorie Kompakt-SUV mithalten.