Lexikon

Slicks - Slick Reifen

Kategorie: R S

Der Slick-Reifen oder umgangssprachlich Slick ist einer der drei im Rennsport vertretenen Reifen. Der Slick ist ein profilloser Rennreifen. Der Reifen weißt also kein Profil auf. Die Lauffläche des Slick-Reifen ist glatt und besteht aus einer weichen Gummimischung, die dem Slick-Reifen sensationelle Traktion und Haftung bringt. Diese Mischungen gibt es in unterschiedlichen Härtegrade, super-soft bis hart, um bei allen Rennbedingungen optimalen Halt zu gewährleisten. Jedoch werden Slick-Reifen nicht bei Regen oder Feuchtigkeit verwendet. Dafür gibt es spezielle Regenreifen.

Slick-Reifen werden normalerweise nicht auf öffentlichen Straßen anzutreffen sein. Der Grund dafür ist, dass Sie in Deutschland verboten sind, da hier eine Mindestprofiltiefe von 1,6mm vorgeschrieben ist. Jedoch ist ein Slick nicht mit einem abgefahrenen Reifen zu vergleichen.