Peugeot e-Traveller


Peugeot

Der Peugeot e-Traveller ist der erste Van mit 100% elektrischer Motorisierung. Zu Verfügung steht er in zwei verschiedenen Grundversionen (Shuttle und Combispace) sowie in zwei verschiedenen Größen (Standard und Lang). Für jedes Bedürfnis und für jeden Typ ist also etwas dabei. Erfahren Sie im folgenden Text mehr von dem Peugeot e-Traveller und seinen Vorteilen.

Optik

Das äußere des Peugeot e-Travellers strahlt ein elegantes Design mit einer charismatischen Persönlichkeit aus. Speziell für Ihre Elektroautos hat Peugeot das Markenlogo - den Löwen -  in Blaugrün kreiert, je nach Blickwinkel ändert sich die Farbe. Der e-Traveller verfügt über einen speziellen Zwischengrill, auf welchen in der Mitter der Löwe prangt. Auf der Heckklappe befindet sich ebenfalls das dichroitische Löwen-Emblem. Die Ladeklappe wurde am linken Vorderflügel angeordnet, um das Aufladen zu erleichtern.

Innenraum

Der Innenraum ähnelt sich sehr dem des normalen Verbrenner Fahrzeugs – Er ist modern und übersichtlich gestaltet. Was allerdings neu ist, ist die Mittelkonsole. Diese wurde neu gestaltet, damit der neue e-Automatikschalter perfekt integriert werden kann. Er ist ein Ersatz für den normalen Schalthebel, nur minimalistisch in Form. Die Funktionen sind bis auf Bremsen dieselben – Parken, Rückwärtsgang, Neutral und Fahren. Der Schalter „Drive Mode“ befindet sich direkt neben dem e-Automatikschalter, darüber können Sie zwischen drei verschiedenen Fahrmodi, Eco, Normal und Power wählen. Das Kombiinstrument mit einem 3,5 Zoll-Farbmatrix, befindet sich direkt hinter dem Lenkrad – Im perfekten Blickwinkel des Fahrers. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen wie Reichweite oder Powermeter in Echtzeit. Ein großer Touchscreen befindet sich im Bereich des Armaturenbretts. Das Muti Media System ist, je nachdem für welche Ausstattungsvariante Sie sich entscheiden, auch Android Auto oder Apple CarPlay fähig.

Was jedoch am wichtigsten ist, Sie haben darüber Zugriff auf das gesamte elektrische System mit übersichtlicher Anzeige der Energieflüsse.

Ausstattungsversionen

Im e-Traveller finden je nach Version bis zu 9 Fahrgäste Platz, der e-Expert hingegen hat hinten keine Sitzplätze. 

Der e-Traveller ist in zwei verschiedenen Grundversionen zu bestellen – Shuttle und Combispace. Der Shuttle ist für professionelle Personentransport-Anbieter, wie Taxiunternehmen, Flughafen, oder Hotelshuttle-Service geeignet. Gewählt werden kann dort noch zwischen den Ausstattungsniveaus „Buisness“ und „Buisness VIP“.  Auf dem Niveau „Buisness“ ist der Peugeot mit fünf bis neun Sitzen zu bestücken. Mit dem Niveau „Buisness VIP“ lässt es sich dann doch noch etwas komfortabler Fahren, deswegen haben dort nur sechs bis sieben Fahrgäste Platz. Dafür sind an den einzelnen Sitzen Armlehnen, es gibt elektrische Schiebetüren und eine Drei-Zonen-Klimaanlage.

Die Version Combispace ist eher für Privatpersonen geeignet – größere Familien oder Reisende. Platz haben dort fünf bis acht Fahrgäste. Der Innenraum lässt sich variabel und nach Ihren Bedürfnissen gestaltet, da die Sitze verschieb- und herausnehmbar sind – benötigen Sie also mal mehr Gepäck bauen Sie einfach Sitze aus.

Motor

Der neue Van e-Traveller von Peugeot ist mit 100 Prozent elektrischem Antrieb. Der Elektromotor hat 136 PS und verfügt wahlweise über eine Hochvoltbatterie mit einer Kapazität von 50 kWh oder 75 kWh. Entscheiden Sie sich für die 50 kWh Batterie haben Sie eine Reichweite von bis zu 230 Kilometer, mit der 70 kWh Batterie erhöht sich die Reichweite um 100 Kilometer, Sie kommen also vollgeladen bis zu 330 Kilometer weit. Allerdings gibt es einige Faktoren, welche die Reichweite noch beeinflussen: Temperatur (Winter oder Sommer), Beladung des Fahrzeuges, Fahrstil und die Geschwindigkeit. Peugeot gibt Ihnen auf die Batterie eine Garantie von 8 Jahren oder bis zu 160.000 Kilometer, bezogen ist das Ganze auf 70 Prozent Ladekapazität.

Laden

Für den Peugeot e-Traveller gibt es fünf verschiedene Lademöglichkeiten:

  1. Sie können an öffentlichen Ladestationen laden: mit einem 100 kW-Schnellladegerät ist Ihr e-Expert nach 30 Minuten (50 kWh Batterie) oder nach 45 Minuten (75 kWh Batterie) wieder bei 80% Reichweite
  2. Sie könne mit einer 7,4 kW Wall Box laden: in 7,5 Stunden (50 kWh Batterie) oder in 11 Stunden 20 Minuten (75 kWh Batterie) vollgeladen
  3. Sie können mit einer 11 kW Wall Box laden: in 5 Stunden (50 kWh Batterie) oder 7,5 Stunden (75 kWh Batterie) vollgeladen
  4. Sie können an einer verstärkten Steckdose, mit einem als Zubehör erhältlichen Spezialkabel laden: 15 Stunden für eine volle Ladung (50 kWh Batterie) oder 23 Stunden (75 kWh Batterie)
  5. Sie können an einer Haushaltssteckdose, mit dem mitgelieferten Standardkabel laden: 31 Stunden für eine volle Ladung (50 kWh Batterie) oder 47 Stunden (75 kWh Batterie)

Damit Sie den Überblick über Ihre Ladekosten und den Verbrauch behalten können, gibt es die „Free2Move Service“ App. Darüber finden Sie ebenfalls auch für Ihr Fahrzeug kompatible Ladestationen und Ladevorgänge können bezahlt werden. 

Vorteile beim Kauf eines Elektrofahrzeuges

  • Niedrigere Energiekoste als bei Kraftstoffen
  • Attraktive Betriebskosten, dank einem geringeren Wartungsaufwand
  • Staatliche Förderungen bis zu 3.000€ 
  • Elektroautos sind in Deutschland bis 2030 von der KFZ-Steuer befreit
  • Die Versicherung ist günstiger
  • Das E-Kennzeichen bringt Ihnen einige Vorteile (je nach Stadt können sich die Privilegien ändern): Parken auf öffentlichen Straßen oder Wegen, Nutzung von öffentlichen Straßen oder Wegen, die besonderen Zwecken gewidmet sind (Sonderspuren), gerade im dichten Berufsverkehr ein echter Vorteil

My Peugeot App / E-Remote Control

Die My Peugeot App bietet unteranderem den Service e-Remote Control an. Darüber können Sie in Echtzeit die aktuelle Reichweite sowie den Ladestand Ihres Vans überprüfen und steuern. Haben Sie Ihren e-Traveller an eine Ladestation angeschlossen, können Sie ganz einfach über Ihr Smartphone den Ladevorgang aus der Ferne managen – Natürlich informiert Sie die App dann auch darüber, wenn der Ladevorgang abgebrochen wurde oder die Batterie vollgeladen ist. Peugeot gibt Ihnen auch die Möglichkeit, dass Sie Ihren Van vor Fahrtbeginn vorklimatisieren können. Sie können Ihn also vorab auf eine optimale Temperatur vorheizen bzw. vorkühlen. Die Energie dabei wird direkt aus der Ladestation gezogen und nicht aus der Batterie – Das ist ein klarer Vorteil!

Mobility Pass

Sollten Sie mal mehr Reichweite benötigen und mal wieder Lust haben ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor zu fahren, bietet Ihnen Peugeot den Mobility Pass an. Mit diesem Pass können Sie  Sie zum Vorteilspreis ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor mieten.

Fahrverhalten

Der e-Traveller hat durch seine geringe Vibration einen hohen Fahrkomfort. Das Fahrgefühlt ist flüssig und reibungslos. Die Beschleunigung ist dank des sofortigen Drehmoments sehr gut. Der Van lässt sich auch hervorragend in Stadtgebieten fahren und auch parken – Dank seiner guten Wendigkeit. Übliche Tief- und Hochgaragen sind für ihn auch kein Problem, durch seine relativ niedrige Höhe von 1,95 Metern passt er problemlos rein. Der Peugeot e-Traveller verfügt natürlich auch über einige Fahrerassistenzsysteme, wie einem Head-up-Display, Spurhalteassistent, Müdigkeitsassistent oder die automatische Verkehrsschildererkennung. Die Assistent Systeme sind teils optional teils Serie und sorgen für ein noch komfortableres und sichereres Fahren.

Der Peugeot e-Traveller ist nahezu identisch mit dem Peugeot e-Expert, nur das er Sitzplätze hat.