Kontakt:
Telefon:0361 3435525
Fax:0361 3435228
E-Mail: E-Mail schreiben
Anschrift:Hermsdorfer Straße 2
99099

Großkunden
Leistungszentrum

Erfurt

mehr erfahren


Unsere Service-Angebote im Überblick

Unsere Leistungen für Sie
Glinicke Erfurt ist das Großkundenleistungszentrum mit den Marken VW, Audi, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Skoda in Thüringen und steht mit seinen qualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern seit mehr als zehn Jahren für höchste Kompetenz im Fuhrparkmanagement. Dabei bieten wir das gesamte Spektrum des sehr umfangreichen und komplexen Feldes des Fuhrparkmanagements speziell für Geschäftskunden, Firmenkunden, Selbstständige und Gewerbetreibende mit dem Fokus auf die Region Erfurt und Thüringen an.

Beraten und Strukturen schaffen
Wir beraten Sie intensiv hinsichtlich der optimalen Fuhrparkgestaltung, analysieren diesen gemeinsam mit Ihnen und bauen eine effiziente von Professionalität gekennzeichnete Fuhrparkverwaltung und –Organisation auf. Dieser partnerschaftliche Prozess zielt darauf ab Einsparpotenziale offenzulegen, Kosten zu reduzieren und den Fuhrpark optimal zu strukturieren.

Betreuen und Fuhrparkmanagement
Unsere höchst kompetenten Fachkräfte organisieren den gesamten Fahrzeugbeschaffungsprozess, von der Probefahrt über die Konfiguration bis zur Kalkulation und Auslieferung an jeden gewünschten Ort in Deutschland. Darüber hinaus bieten wir aus einer Hand die kompletten Leistungen eines effizienten und professionellen Fuhrparkmanagements mit den Dienstleistungs- und Servicebausteinen eines Full-Service-Leasingvertrages mit z.B. Wartung und Verschleiß, Kfz-Versicherung, Reifenersatz, Europa Tank- und Servicekarten, ein sicheres Online-Reportingsystem usw. Gern beraten wir Sie auch zu Mitarbeitermotivationsmodellen.

Service erbringen- rund um die Uhr
Wir erstellen individuelle Serviceverträge mit persönlichem, top-qualifizierten, Ansprechpartner für Sie, stehen mit unserem Notdienst 24h bereit und stellen im Ernstfall kurzfristig Ersatzfahrzeuge bereit, sodass Sie stets mobil bleiben und so Planungssicherheit haben. Im Reparatur- oder Wartungsfall sind Sie in unseren modernen Werkstätten bestens aufgehoben und unser Fachpersonal sorgt mit seiner langen Erfahrung dafür, dass Sie Ihr Fahrzeug schnellstmöglich zurückerhalten.

Definition Großkunde
Der Status Großkunde ermöglicht Ihnen national und über Landesgrenzen hinaus den Bezug von Neufahrzeugen der Marken Volkswagen, Audi, Škoda, Seat und Volkswagen Nutzfahrzeuge. Die Voraussetzungen für einen Großkundenvertrag sind erfüllt, wenn Sie mindestens 15 Fahrzeuge im Fuhrpark unterhalten. Zu Ihrem Fuhrpark zählen natürlich auch Nutzfahrzeuge bis 5 Tonnen Gesamtgewicht.

Da jedes Unternehmen unterschiedlich aufgestellt ist und individuell im Markt agiert, lässt sich an dieser Stelle kein pauschales Angebot für alle Großkunden darstellen. Details zu Konditionen, Leistungen und Vorteilen, die exakt auf das Anforderungsprofil Ihrer Fahrzeugflotte zugeschnitten sind, erfahren Sie im direkten Kontakt mit uns.

Ihre Vorteile in der Übersicht:
- für jede Aufgabe die richtige Mobilitätslösung dank der umfangreichen und fein abgestuften Modellauswahl
- einen Vertrag für das gesamte Konzern- Produktportfolio – das bedeutet im Rahmen der Gesamtabnahme entsprechende Nachlass-Konditionen auch für Einzelfahrzeuge
- umfassendes Dienstleistungsangebot über den Marktführer, die Volkswagen Leasing GmbH
- komplette Flottenverwaltung aus einer Hand
- nachhaltige Konditionssicherheit bei der Beschaffung der Fuhrparkflotte
- Rabatt auf Volkswagen und Audi Originalteile

Wir erstellen individuelle Mobilitätskonzepte

Die hohen Ansprüche unserer Kunden setzen ein hohes Maß an Erfahrung und Wissen für professionelle und kompetente Beratung voraus. Ein Netzwerk an speziell geschulten Mitarbeitern bietet Ihnen daher umfangreiche Analysen sowie optimale Planungen und hilft Ihnen Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und umzusetzen. Sparen Sie wertvolle Zeit für wichtigere Dinge als Ihren Fuhrpark: Für Sie haben wir uns ausgiebig im Fachbereich Fuhrparkmanagement ausbilden lassen. Nutzen Sie unser Know-How – wir stehen Ihnen, in allen Ihren Fuhrpark betreffenden Belangen, zur Seite.

Sie haben noch keine Dienstwagenregelung und besprechen jedes Fahrzeug mit den einzelnen Nutzern? Wir unterstützen Sie gern bei der Erstellung einer auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Car-Policy, sie ist ein optimales Instrument, Ihre Fahrzeugflotte langfristig ökologisch umzustellen und effizient zu gestalten. An erster Stelle steht, dass Ihre Mitarbeiter mobil bleiben, um für Ihren Unternehmensgewinn sorgen zu können. Für Sie haben wir für beinahe jede denkbare, noch so ungewöhnliche Situation eine Reihe an Mobilitätskonzepten parat.

Ansprechpartner für Behörden
Das Glinicke Behörden Leistungszentrum ist im Freistaat Thüringen Ihr Ansprechpartner für die Marke Volkswagen. Als Agenturpartner der Volkswagen AG sind wir die Spezialisten für das gesamte Behörden – Engagement im Freistaat. Dieses Alleinstellungsmerkmal ist notwendig, um die vielfältigen spezifischen Anforderungen der einzelnen Bundesländer berücksichtigen zu können. Als zentraler Betreuungspartner vor Ort vermitteln wir die Kompetenz von Volkswagen auf die Belange der Ministerien, Landesbehörden, Landesfirmen, Landratsämter und kommunalen Behörden. Unser professionelles Team, besteht aus spezialisierten Behördenverkäufern über alle Marken, vergaberechtlich geschultem Backoffice sowie einem separatem Servicebereich. Unseren Kunden steht eine umfangreichen Testwagenflotte zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Mario Langhammer
Verkaufsleiter
Telefon: +49 361 3435 100
Mobil   +49 172 9142579
E-Mail  mario.langhammer(at)glinicke(dot)de

Frank Siefarth
Verkauf an Behörden
zert. Fuhrparkmanagement- Berater
Telefon  +49 361 3435 112
Mobil  +49 178 6205859
E-Mail  frank.siefarth(at)glinicke(dot)de
 

Landesbehörden
Als Landesbehörden gelten die Ministerien der Bundesländer und deren nachgeordnete landesweite Dienststellen sowie öffentlich-rechtliche Körperschaften, Landratsämter sowie Anstalten und Einrichtungen, an denen der Staat zu mindestens 50 % beteiligt ist und die keine Berechtigung zum Vorsteuerabzug der von Lieferanten berechneten Mehrwertsteuer haben.

Landesbeteiligungsfirmen
Als Beteiligungsgesellschaften oder Landesfirmen gelten Firmen mit privater Rechtsform und gleichgestellte Institutionen, an deren Kapital eine oder mehrere Landesbehörden mit zusammen mindestens 50 Prozent beteiligt sind und bei denen eine Berechtigung zum Vorsteuerabzug der von Lieferanten berechneten Mehrwertsteuer vorliegt.

Kommunale Behörden
Zu den kommunalen Behörden gehören Städte, Gemeinden, Landkreise, Körperschaften des öffentlichen Rechts mit hoheitlichen (staatlichen) Aufgaben und kommunale  Versorgungsunternehmen, die der Kommune gehören. Außerdem zählen dazu Wirtschaftsunternehmen der Kommunen (z. B. GmbHs), wenn eine Mehrheitsbeteiligung der Kommune am Kapital gegeben ist.

Art der Beschaffung
Der Freistaat Thüringen, vertreten durch die Landesfinanzdirektion, hält mit der Volkswagen AG einen Rahmenvertrag zur Lieferung fabrikneuer Automobile sowie Bereitstellung attraktiver Finanzdienstleistungen der Volkswagen Leasing GmbH. Neben dem klassischem Barkauf zu attraktiven Konditionen vermitteln wir aus dem Portfolio der Volkswagen Financial Services AG,  Leasing- Modelle und weiterführende Dienstleistungen.


Prozent– Behörden- Leasing ; Laufzeiten 12 bis 48 Monate
Landesbehörden, Landesbeteiligungsfirmen, Landratsämter

Großkunden Leasing für Sonderabnehmer
Kommunale Behörden

Dienstleistungen für alle Kundengruppen
Wartung und Verschleiß inkl. Ersatzmobilität
Versicherungen
Reifenersatz
Europa Tank & Service Karten

Mit uns als Partner kommen Sie Ihrer Verpflichtung zur Stärkung des lokalen Mittelstandes bei öffentlichen Vergaben nach!

TCO, die Abkürzung für Total Costof Ownership, gehört für Fuhrparks immer mehr  zu den wichtigsten Themen.

Bei der Berechnung werden  nicht nur die reinen Anschaffungs- oder Finanzierungskosten betrachtet, sondern alle Aufwendungen für die Nutzung über die gesamte Laufleistung und Lebensdauer. Dazu zählen unter anderem Verwaltungskosten, Reparatur, Wartung, Kraftstoff sowie Wertverlust. Erklärtes Ziel von TCO ist es außerdem, mögliche Kostentreiber sowie versteckte Kosten bereits im Vorfeld einer Investitionsentscheidung zu identifizieren. Man braucht vor allem  marktkonforme Referenzwerte, um einen effizienten Soll-Ist-Vergleich durchführen zu können.

Die tatsächlichen Fuhrparkkosten werden häufig unterschätzt, da nicht alle Kosten bekannt sind oder berücksichtigt werden. Dies gilt insbesondere für die indirekten Kosten. So werden zum Beispiel häufig die Prozesskosten im Zusammenhang mit der Fahrzeugbeschaffung nicht aufmerksam genug betrachtet. Das Einholen von  Kauf- oder Finanzierungsangeboten,  der Vergleich der Konditionen Das kostet viel Zeit.  Ähnlich verhält es sich bei der Belegverwaltung im Zusammenhang mit Spesen- und Benzinabrechnungen oder Unfällen beziehungsweise der Schadenabwicklung mit der Versicherung. Selbst wenn einzelne Posten vielleicht nur mit 50 oder 75 Euro in einer solchen Kostenerfassung auftauchen, kann die Masse bewirken, dass unterm Strich eine ganz beträchtliche Summe herauskommt. Nicht vergessen werden dürfen auch die sogenannten Gemeinkosten. Dahinter verbergen sich die Kosten für allgemeine Betriebsvoraussetzungen, die zwar nicht nur dem Fuhrpark zugutekommen, ihm aber anteilig zugerechnet werden müssen.

Ganz wichtig: Gerade die Prozess- und Gemeinkosten sind keine Eintagsfliegen. Es nützt also nichts, diese Kosten einmal zu erfassen. Im Gegenteil, sie müssen konstant gepflegt werden.

Um sich einen Überblick über die verwaltungstechnischen Kosten zu verschaffen, führt kein Weg daran vorbei, Buch zu führen und die anteilig aufgewandten Zeiten für bestimmte Leistungsarten aufzuschreiben.

Entsprechend sind die Total Costof Ownership für eine wirtschaftliche Dienstwagenordnung unverzichtbar.

  • 24 Stunden / 7 Tage - Fahrerdirektkommunikation
  • Professionelle und vollständige Schadenaufnahme mit dem Nutzer
  • Betreuung des Nutzers während des Reparaturvorgangs
  • Konsequente, vollständige Abwehr von ungerechtfertigten, gegen Ihr Unternehmen gerichteten Ansprüchen
  • Reibungsloser logistischer Ablauf des Werkstattaufenthalts
  • Professionelle Prüfung von Kostenvoranschlägen
  • Minimierung der Reparaturdauer
  • Hohe Regulierungsgeschwindigkeit
  • Elektronische Schadenakte
  • Gesamtschaden-Reporting zur fundierten Analyse der Schadendaten
  • Einzelschaden-Reporting mit Echtzeit-Überblick zum aktuellen Bearbeitungsstand
  • Organisation von Abschleppdienstleistungen und Ersatzmobilität

Ansprechpartner


Geschäftsfuehrung
Volkswagen
Audi
Škoda
Service