Glinicke Lexikon

Hubraum


H

Als Hubraum oder Hubraumvolumen wir der Raum eines Zylinders zwischen der Zylinderkopfinnenseite und dem Totpunkt des Kolbens bezeichnet. Die Zahl, welche normalerweise als Hubraum angegeben wird ist eigentlich der gesamte Motorhubraum, der sich aus dem Hubraum aller Zylinder erschließt. Dieser wird im Fahrzeugschein aufgeführt und in Kubikzentimetern angegeben. Die Größe des Hubraums bestimmt die Anzahl des Drehmoments. Handelt es sich bei Ihrem Fahrzeug z.B. um einen VW Golf 1.4, dann hat dieser einen Hubraum von 1,4 Litern. Hier wird der Hubraum in Litern angegeben. Resultierend aus der Größe des Hubraums und die Menge an Kraftstoff die der Zylinder auf einmal aufnehmen kann.