LED-Scheinwerfer


L

LED-Scheinwerfer wurden anfangs eher als Innenraum- und Kennzeichenbeleuchtung benutzt. Doch da über die Jahre die LED Technologie immer weiter verbessert wurde, ist es nun möglich LED-Leuchten als Autoscheinwerfer zu verwenden.

Dank der Charakteristik von LED-Leuchten nur in eine Richtung zu strahlen, kann im Scheinwerfer auf komplexe Reflektortechnik verzichtet werden. Das Fernlicht wird ebenfalls nur noch durch eine Linse gesteuert.

LED-Leuchten sind pro Watt zehn mal effektiver als Halogen-Leuchten und auch langlebiger. Sie überstehen die meisten Crashs und halten in der Regel ein Autoleben lang.

Neuster Zugang in der Scheinwerfer-Technik ist der Matrix-LED-Scheinwerfer. Dieser arbeitet mit vielen kleinen Lichtpunkten, die wie bei einen Beamer, zu einem sichtbaren Strahl gebündelt werden. Aktuell sind diese aber noch Fahrzeugen der höheren Preisklassen vorbehalten. Das Nachrüsten von LED- oder LED-Matrixscheinwerfern ist jedoch eine kostspielige Angelegenheit und von Modell zu Modell unterschiedlich.