Autonomy
Telefon: 0561 70099-700
Notdienst: 0561 70099-928

/Fahrzeugumbauten behindertengerecht realisieren

Das Fiat AUTONOMY Programm bei Glinicke

Ein behindertengerechter Fahrzeugumbau von Fiat AUTONOMY ermöglicht Menschen mit eingeschränkter körperlicher Mobilität Auto zu fahren, ohne auf die Hilfe anderer angewiesen zu sein.

Trotz eingeschränkter Bewegungsfähigkeit unabhängig leben - diesem Ziel kommen Sie mit dem Fiat AUTONOMY Programm ein großes Stück näher. Um Ihren Fahrzeugumbau behindertengerecht zu verwirklichen, bauen wir in Zusammenarbeit mit spezialisierten Partnern individuelle Fahrhilfen. So können wir die Umbauten an die Bedürfnisse jedes einzelnen Fahrers anpassen.

Im Glinicke Autohaus in Kassel am Königstor finden Sie seit Anfang 2018 nicht nur die Marken Jeep, Alfa Romeo und Fiat Professional, sondern auch geschulte Mitarbeiter, die einen behindertengerechten Fahrzeugumbau mit Ihnen planen. Wir unterstützen Sie über die Planung und Durchführung des Fahrzeugumbaus hinaus auch bei der Antragsstellung für Förderungen von staatlichen Leistungsträgern und informieren Sie in vollem Umfang über Sonderkonditionen und Finanzierungsangebote.

Für mehr Unabhängigkeit bieten wir Ihnen Möglichkeiten von einfachen mechanischen Fahrhilfen, über komplexe elektronisch gesteuerte Bediensysteme, bishin zu Verladsysteme für Rollstühle. 

1. Fahrhilfen
In Zusammenarbeit mit der traditionsreichen Veigel GmbH + Co. KG, die seit über 90 Jahren auf Sonderlösungen im Fahrzeugbau spezialisiert ist, werden beim Konfigurieren des Neuwagens mechanische Fahrhilfen miteinbezogen. Mit Handbedienungen, Lenkhilfen, speziellen Pedalen und Sitzen, sowie Umsetzhilfen und Spezialanfertigungen, können Menschen mit körperlichen Einschränkungen ihren Alltag unabhängig mobiler gestalten.

2. Individuallösungen
Um den Umbau eines Autos behindertengerecht zu verwirklichen, werden einige Systeme erst nachträglich in das Fahrzeug eingebaut. Die Fiat AUTONOMY Individuallösungen bieten unter anderem spezielle Sitze, elektronische Hilfssysteme (Multicommander), Rollstuhlbverladesysteme und Liftsysteme, sowie Gasringe für das Lenkrad, Umsetzhilfen und Handbediengeräte.

3. Speziallösungen
Ohne zusätzliche Hilfe vom Fahrersitz zum Rollstuhl gelangen, wird vom Rollstuhl-Verladesystem "EDAG" der KADOMO GmbH ermöglicht. Diese seitliche Rollstuhlverladung sorgt mit einer Kombination aus Parallelschwenktür und Wippschalter dafür, dass der faltbare Rollstuhl automatisch hinter dem Sitz des Fahrers herausgefahren und an der Griffaufnahme arretiert wird.

4. Fahrzeuge für Behindertentransportwesen
Im Innenraum der Fiat Transportermodelle führt unser Partner AMF BRUNS Komplettumbauten durch. Rampen-, Sicherungs- und Liftsysteme sind nur einige Beispiele, Fahrzeugumbauten behindertengerecht für den gewerblichen oder kommunalen Personentransport einzurichten.

Jeep.png

Jeep
- Jeep Renegade
- Jeep Cherokee
- Jeep Grand Cherokee
- Jeep Wrangler
- Jeep Wrangler Unlimited
- Jeep Compass

 

 

Alfa-Romeo.png

Alfa Romeo
- Alfa Romeo Giulietta
- Alfa Romeo Giulia
- Alfa Romeo Stelvio

Fiat-NFZ.png

Fiat Professional
- Fiat Doblò Cargo
- Fiat Talento
- Fiat Ducato

Jeep
Jeep Kassel

Königstor 61
34119 Kassel

Alfa-Romeo
Alfa Romeo Kassel

Königstor 61
34119 Kassel

Fiat-Professional
Fiat Professional Kassel

Königstor 61
34119 Kassel