Škoda bei Glinicke

Skoda entdecken  Modelljahr 2020

ŠKODA
Fabia Limousine COOL PLUS

ŠKODA - Fabia Limousine COOL PLUS
Serienausstattung:
  • Digitaler Radioempfang DAB+
  • Einstiegsinfotainment Radio 2 ( MIB3 ) 6,5"
  • Elektronisches Stabilisierungsprogramm (ESP)
  • Fahrlichtassistent (Easy Light Assist, Tunnellicht, Coming- und Leaving-Home-Funktion)
  • LED-Hauptscheinwerfer
  • Manuelle Leuchtweitenregulierung
  • Müdigkeitserkennung
  • Multifunktionsanzeige im Kombiinstrument
  • Reifendrucküberwachung
  • Rücksitzbank/-lehne, insgesamt umlegbar
  • Scheibenwischer-Intervallschaltung mit Lichtsensor
  • Seitenairbags vorn sowie Kopfairbags
  • Start-Stopp-Automatik mit Rekuperation (Bremsengerierückgewinnung)
  • Vorbereitung Dachlastträger
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung
  • Zus. Triebwerks-Unterschutz
Beispiel:
ŠKODA Fabia Combi 1.0 TSI Drive 125
Kraftstoffverbrauch in l/100 km:
kombiniert 4,0
CO₂-Emissionen in g/km:
kombiniert 105

ŠKODA FABIA COOL PLUS PAKET ENJOY

Mit dem Ausstattungspaket "Enjoy" steigern Sie nicht nur Komfort und Sicherhheit. Darüber hinaus erhält der ŠKODA Fabia einen sportlichen Touch.

Mit Nebelscheinwerfern vorne leuchten Sie die Straßen selbst bei schwierigen Wetterbedingungen hervorragend aus. So haben Sie alles stets gut im Blick - und werden selbst auch besser gesehen. Die Parksensoren im hinteren Stoßfänger helfen Ihnen dabei auch in enge Lücken souverän einzuparken. Ein Warnton signalisiert, wenn Sie zu nah an Hindernisse herankommen, gleichzeitig wird dies auf dem Radiodisplay angezeigt.

Die 16"-Leichtmetallfelgen im Design "Alore" sind ein echter sportlicher Blickfang. Mit Ihrer 215/45-R16-Bereifung runden Sie das Ausstattungspaket "Enjoy" ab. Der Kostenvorteil gegenüber Einzelbuchung der Ausstattungen liegt bei 700€.

ŠKODA FABIA COMBI COOL PLUS Kombilimousine

Der ŠKODA FABIA Cool Plus als Kombi (der Hersteller schreibt „Combi“) gehört zu einer aussterbenden Gattung. Denn ŠKODA bietet als einer von zwei verbliebenen Herstellern ihren Kleinwagen als Kombi an. Als solcher ist der Fabia auch für Familien mit bis zu zwei Kindern mehr als interessant. Der ŠKODA FABIA COMBI bietet gegenüber der Kurzheck-Variante mehr Kopffreiheit für die Mitfahrenden auf der Rückbank und einen wesentlich größeren Kofferraum. Mit 530 Litern im Normalzustand und 1395 Litern bei umgeklappter Rückbank übertrifft er sogar das Ladevolumen des ŠKODA RAPID um 115 bzw. 14 Liter. Diese beachtlichen Werte bietet der ŠKODA FABIA COMBI, obwohl er lediglich 26,5 cm länger ist, als der ŠKODA FABIA mit kurzem Heck.

Bereits in der Basisausstattung beinhaltet der ŠKODA FABIA COMBI viele praktische Eigenschaften und einige Extras. Die „Cool Plus“-Sondermodelle erweitern die Ausstattung um elektrische Fensterheber für die vorderen Seitenfenster. Darüber hinaus sind die Türgriffe in der Wagenfarbe lackiert. Ebenso die Außenspiegel, die zudem elektrisch beheizbar und einstellbar sind. Um das Entertainment im ŠKODA FABIA COMBI Cool Plus gegenüber der Basis-Variante ordentlich aufzuwerten, ist das Musiksystem „Swing“ in die Cool Plus Sondermodelle eingebaut. Es beinhaltet ein Digitalradio (DAB), einen SD-Karten-Slot, einen USB-Anschluss und ein Surround-System mit sechs Boxen.

zurück

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 - Emission eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der gegenwärtig geltenden Fassung.